Donnerstag, 26. Dezember 2013

Eine tierische Viecherei!

Unser Weihnachtsfest und die Tage davor waren geprägt von Überraschungen und Geheimnissen der tierischen Art!

Nachdem am Mittwoch plötzlich und unerwartet der Hamster "Fluffy" meiner großen Tochter den Löffel abgegeben verstorben ist und so ein hamsterloses Dasein für sie unvorstellbar ist, haben wir einer für uns unbekannten Tierhandlung einen Besuch abgestattet. Meine Töchter und ich sind ja sehr "tiermessi" gefährdet, daher ist so ein Geschäft für uns die pure Quälerei.....;-)
Da piepst und zwitschert es, guckt mit großen Augen und ist einfach nur entzückend in jeder Ecke...
Stark, wie wir sind haben wir aber nur den gewünschten Hamster ausgesucht und mitgenommen!
Unser neues Familienmitglied:

Zu Hause angekommen erzählten wir total begeistert den übrigen Familienmitgliedern (Papa, Oma, Opa) von dieser wunderbaren Zoohandlung. Oma fragte ob die auch Wellensittiche hätten (wir hatten früher immer mindestens einen Wellensittich und die waren allesamt sehr zahm) ....Opa meinte er hätte gerne wieder einen....aber beide erzählten dem anderen nicht von ihren Wünschen....
Wir also, nochmals in die Zoohandlung, dieses mal zu den Vögelchen. (Mit Scheuklappen ging ich bei den Nymphensittichen vorbei - ich liebe diese Vögel!)
Coco durfte 4 Tage bei uns wohnen und weil er so brav und leise war, wenn Opa vormittags für eine Tasse Kaffee zu Besuch war und wenn Oma anrief, war er auch eine Überraschung beim Weihnachtsfest!


Ich konnte am Tag vorm 24. gaaaaanz schlecht schlafen vor Aufregung. Meine Eltern könnten sich extremst freuen, oder mir den Kopf abhacken - alles war möglich! 

Hinter meinem Rücken hatten meine Kinder und mein Mann aber einen neuen Plan ausgeheckt! Heimlich statteten sie der Tierhandlung einen dritten Besuch ab (die Besitzer haben mit uns die reinste Freude).
Nachdem wir den Großeltern nach der Bescherung zu ihrer Überraschung (ich lebe noch!!!!) den Käfig mit dem blauen, zuckersüßen Federvieh überreicht hatten (nach 4 Tagen war er uns schon sehr ans Herz gewachsen), musste ich mich umdrehen .......



Habe ich nicht eine großartige Familie! 

PS: Ich weiß...zu Weihnachten sollte man keine Tiere verschenken.....wir sind eine Ausnahme, weil wir unsere Tiere (und mittlerweile ist es ein ganzer Streichelzoo) wirklich sehr lieb haben!

Kommentare:

Michi R. hat gesagt…

Das ist ja voll süß :-) Ich wünsch euch mit euren neuen Mitbewohnern ganz viel Spaß :-) lg michi

Ausglas Perlenmanufaktur hat gesagt…

"Zucker" deine Geschichte :) schmelz !!!!
....bei Euch war ja richtig Weihnachten:)
Viel Freude an Euren neuen Mitbewohnern.
Ein gutes neues Jahr wünsche ich Dir und Deiner ganzen "Patchwork"-Familie
Grüßle Sandra