Donnerstag, 11. Februar 2010

Einen Tag zu spät!

Ich habe gestern die Fotos schon gemacht, aber zum Bearbeiten und Einstellen bin ich irgendwie nicht gekommen!
Aber hier kommen die neuesten Ergüsse meiner Glasperlensucht:
Yesterday I already made the photos, but for editing and adjusting there was no time left! But here are the latest effusion of my glassbead-obsession:


Ich muß sagen, ich bin recht zufrieden damit. Die Stringerarbeit ist mir recht gut gelungen (finde ich). Bin selbst ganz verliebt in die Anhänger! Beide sind geätzt, da kann man fast nicht glauben, dass es Glas ist!
I am quite happy with it. The stringerwork I succeeded quite well (I think). I am completely in love with the pendants! Both are etched, you can hardly believe that it is glass!
Gestern hatten wir noch einen Informationsabend, da meine Jüngste im Herbst in die Hauptschule wechselt und sich da im Ort im Schulsystem einiges geändert hat. Es war sehr informativ und ich bin froh, dass ich mir das angehört habe, obwohl ich absolut keine Lust dazu hatte. Ich bin jetzt doch sehr beruhigt, es scheint als wäre alles gut geplant und die anfänglichen Bedenken (nach einer sehr verwirrenden schriftlichen Info) hätte ich mir sparen können! Aber man braucht ja immer etwas, worüber man sich aufregen kann, nicht wahr!?
Yesterday we had an information evening, my youngest daughter will change to a different schooltype after the summer and the school system in the city has changed a lot. It was very informative and I am glad that I have listened to it, though I had absolutely no desire to. I am very calm now, it seems as if everything is well planned and I could have done without the initial concerns (after a written very confusing information)! But you always need something about which you can get excited, don`t you!?

Kommentare:

Daniela hat gesagt…

Die zwei Anhänger sind total genial!
Gefallen mir super gut!

Liebe Grüße
Daniela

Nauli hat gesagt…

Hallo,
ich lasse mich gerade von Blogspot von Blog zu Blog führen und entdecke ganz viel neues interessantes. So bin ich auch bei Dir gelandet. Deine Glasperlen sind faszinierend! Und stammen aus einer für mich fremden Welt. Das meiste, das ich mit Glas bisher gemacht habe, ist bei Reagenzglas den Boden weggebrochen... Das war für Murmelkerzen in meiner Jugend. Da brauchte ich Röhrchen für den Docht.
LG