Dienstag, 23. April 2013

Summerbag

Ich habe mich wirklich tierisch gefreut, als ich letzte Woche ein mail von Martina in meinem Postfach gefunden habe, in dem sie mir vorschlug ihr E-book "Summerbag" Probe-zunähen. 
Voller Vorfreude stellte ich die notwendigen Stöffchen zusammen und als die Anleitung den Weg zu mir gefunden hatte verschwendete ich keine unnötige Zeit. Am Sonntag konnte mich nicht einmal der Sonnenschein davon abhalten mich an die Nähmaschine zu setzen.
Ich bin begeistert. Der Schnitt erlaubt unendlich viele Design-Möglichkeiten, die ich sicher noch ausprobieren werde. 
Die erste Variante ist fröhlich Pink geworden mit einem leicht trachtigem "Touch"(sonst so gar nicht meine Art, aber hier gefällt es mir sehr gut).
Man kann Unmengen darin verstauen ich glaube ich würde sogar meine beiden Hunde gemeinsam darin unterbringen (muss ich gleich mal probieren wenn sie zu müde sind um sich zu wehren!).


Ideal für Muttis um den ganzen Kinderkram mitschleppen zu können oder für einen Tag am See oder eine ausgiebige Shoppingtour. Man kann ja bekanntlich nie genug Platz in der Tasche haben. 
Ich habe eine Innentasche genäht (laut Anleitung sollten es sogar zwei sein) die in Fächern unterteil ist und dank eines Schlüsselbandes mit Karbiner ist auch immer der Schlüssel griffbereit und schnell zu finden!

Und wer jetzt Lust auf diese zauberhafte Tasche hat - sie ist soeben in mein Shöppchen gewandert! ;-)

Kommentare:

Mulis hat gesagt…

Liebe Christina,
die Tasche ist der Hammer, so schöne Stoffe und ganz wunderschön kombiniert. Mir gefällt der leicht trachtige Stil sehr gut und mit dem pink ist das so schön fröhlich :-))
Liebe Grüße
Martina

Anonym hat gesagt…

You actually make it seem so easy with your presentation but I find this topic to be actually something that I think I would never understand.
It seems too complex and very broad for me. I am looking forward for your next
post, I'll try to get the hang of it!

Stop by my web blog buy house