Montag, 11. Juli 2011

“10 Dinge, die ich am Sommer mag”

1. Lange schlafen und sich von den Gesängen der Vögeln (manchmal auch vom Rasenmäher des Nachbarn)    wecken lassen!
2. Wenig Kleidung tragen (wenn ich nicht so "gschamig" wäre , würde ich wahrscheinlich aus lauter Faulheit nackt rumlaufen)!
3. Mit dem Kanu sämtliche Seen in der Umgebung erforschen!

4. Lachende, ausgeschlafene Kinder, die nicht ständig daran erinnert werden müssen, dass noch Hausaufgaben gemacht werden müssen!


5. Auf Ausflügen beeindruckende Naturdenkmäler entdecken!


6. Insekten bei ihrer unermüdlichen Arbeit zu beobachten.
7. Sich an der Pracht der Natur zu erfreuen!
8. Mit lachendem Gesicht 12 km im warmen Sommerregen zu joggen (und die doofen Blicke der Autofahrer genießen, die daran zweifeln, ob man normal ist - weil man von einem Ohr zum anderen grinst)
9. Grillen, chillen, Rotwein auf der Terasse, nasse Haare an der Luft trocknen lassen, mit dem Hund durch die Wälder streifen.....
10. In den Tag hineinleben!

PS: Eine wunderbare Aktion von Myriam Kemper

Kommentare:

kreativkäfer hat gesagt…

wunderbar beschrieben hast du das!
lg andrea

Kerstin hat gesagt…

Liebe Christina,

tolle Bilder, die du da zeigst !! :) Schööön !

Bei mir gibts etwas für dich !!

Ich konnte zwar nicht sehen, ob du nicht schon bei 3000 Verfolgern bist, aber egal. Ich mag einfach deinen blog und deine Glas-Sachen !! Mach weiter so !!

Lieber Gruß
Kerstin